Lunette und The Cup: Wohltätigkeit und Zusammenarbeit

The Cup, Wohltätigkeit

Von Anfang an war und ist Wohltätigkeit und Entwicklungsarbeit ein wichtiger Teil von Lunettes Mission. Einige der ersten Projekte waren z.B. World Vision (2010 in Kenia) und Kate Brooks (2012 in Kenia; Spenden von Menstruationskappen an ortsansässige Frauen und Aufklärung über Gesundheitsthemen).

Lunette spendet aber nicht nur Menstruationskappen, sondern möchte auch das Wissen über Gesundheit erweitern – insbesondere Themen wie sexuelle Gesundheit oder Menstruationsgesundheit.

Einer unserer Hauptprojektpartner bei Entwicklungszusammenarbeit ist The Cup: The Cup ist eine Non-Profit Organisation, deren Mission es ist, Mädchen, die in herausfordernden Umgebungen wohnen, zu bilden und zu bestärken, indem sie Zugang zu Menstruationskappen bekommen und Lebenskunde-Training erhalten.

Was machen Lunette und The Cup genau?

Das Projekt startete 2015 in Kibera, einem der größten Slums in Nairobi, Kenia. Das Projekt besteht aus vier Ein-Stunden-Sessions in denen die Mädchen Sexual- und Gesundheitsunterricht erhalten und alle Fragen stellen können, die sie haben. Das größte Problem für Schulmädchen in Kenia ist der Mangel an geeignetem sanitärem Schutz. Die meisten Mädchen fehlen eine Woche pro Monat wegen ihrer Periode und verlassen die Schule meist früher als Jungen.

Zusammen mit The Cup Foundation will Lunette dies ändern. Wir wollen, dass die Mädchen an der Schule bleiben und wollen ihnen beibringen, den eigenen Körper zu verstehen und zu respektieren. Während des Programms erhalten die Mädchen eine Menstruationskappe, so dass sie nicht mehr in der Schule fehlen müssen wenn sie ihre Periode haben.

Seit das Projekt anfing, konnte bereits das Leben tausender Mädchen verändert werden. Nach dem Programm, fehlten die Mädchen, die mitmachten, nicht mehr in der Schule. Sie erhielten zudem verlässliche Information zu den Themen sexuelle Gesundheit und Menstruation.

Ein Teil der Entwicklungszusammenarbeit, die Lunette macht, sind sogenannte MHM Menstrual Hygiene Management – Pakete. Dieses MHM-Paket wurde entwickelt um das Wissen über Gesundheitsthemen und Menschenrechte zu erhöhen und Menstruationskappen an jene anzubieten, die eine brauchen.

Lunette Menstrual Hygiene Management MHM – Pakete enthalten eine Menstruationskappe, mitwirkendes Training und Indikatoren um die Auswirkungen des Werkzeugs zu verfolgen. Das Training wird von einer örtlichen Zivilgesellschaftsorganisation in Zusammenarbeit mit Lunette zur Verfügung gestellt. Das Training basiert auf den Bedürfnissen der Kunden und beinhaltet Module wie Fortpflanzungsgesundheit, Hygiene, HIV und Menschenrechte.

Das MHM-Paket ist ein Werkzeug für Entwicklungsorganisationen um folgendes zu erreichen:

  • Geschlechtergleichheit
  • Verbesserte Anwesenheit in der Schule und der Arbeit
  • Besseres Verständnis der Fortpflanzungsgesundheit und Rechte
  • Verbesserte sanitäre Hygiene
  • Erspartes für Frauen und Mädchen
  • Müllreduzierung

Für Lunette ist es wichtig Teil der Veränderung zu sein und effektive und anhaltende Lösungen zu entwickeln.

Bemerkungen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen